JUGENDARBEIT IN DER VERBANDSGEMEINDE DAUN

    Buntes Miteinander bei Daun Spielt!

    Neben den tausenden Besuchern von Daun spielt scheint auch Wettergott Petrus ein echter Fan des kunterbunten Spielfestes in der Dauner Innenstadt zu sein. Denn entgegen aller Wetterprognosen gab es lediglich einen kleinen Regenschauer als Abkühlung.

    Sehr zufrieden resümiert Rüdiger Herres, hauptverantwortlicher Organisator der Großveranstaltung in Daun: „Wir konnten dank des großen Engagements der vielen Ehrenamtlichen in den Vereinen und Selbsthilfegruppen und auch des lokalen Einzelhandels ein vielseitiges Spiel- und Mitmachprogramm präsentieren. Im dritten Jahr zeigt sich, dass die Akteure zusammenwachsen und sich gegenseitig unterstützen.“

    Erfreulich war zudem, dass die Zahl der teilnehmenden Vereine und Organisationen auf knapp 50 angestiegen ist. Dieses Engagement schätzt auch Stadtbürgermeister Martin Robrecht, der nach seiner Begrüßung zu den ersten Kindertanzgruppen auf der Nürburg Quelle-Bühne überleitete. Und alle kamen auf ihre Kosten. Der Artist und Clown Christoph Engels beeindruckte mit akrobatischen Kunststücken, einschließlich einer Motorsägenjonglage. Feinste Musikklänge gab es auf der Sparkassen-Bühne, die gegen 21 Uhr mit der Gerd Blume Show ihren Abschluss fanden. Von der oberen Leopoldstraße bis hinunter zum Wirichplatz und der Caritas Sozialstation in der Mehrener Straße gab es zahlreiche Informations- und Spielangebote. Exemplarisch seien Kistenklettern, Torwandschießen, Basteln für Kinder, ein Segway- und ein Skateparcours genannt. Kulinarisch verwöhnen konnte man sich mit Leckereien, wie Lollywaffeln, Churros oder in den zahlreichen Dauner Gastronomiebetrieben. Lange Schlangen bildeten sich an den Eisdielen.


    Nicht mehr wegzudenken ist das Dauner Bällerennen, welches vom Round Table 168 Daun organisiert wird: Das Highlight, bei dem nahezu 20.000 Bälle von der Burgfriedstraße bis zum Wirichplatz die Straße runterkullerten. Interessierte Zuschauer von Jung bis Alt säumten den Streckenverlauf und waren begeistert von diesem farbenfrohen Spektakel. Der Erlös des 3. Dauner Bällerennens wird vollständig an gemeinnützige Projekte gespendet. Rund 60 teilnehmende Betriebe und die Akteure des Round Table 168 Daun bewiesen, wie bereichernd das Miteinander von Ehrenamt und Wirtschaft aussehen kann. Die Gewinne können einen Monat lang zu den regulären Öffnungszeiten im Forum Daun gegen Vorlage des Loses abgeholt werden. Die Gewinnerlose finden Sie unter http://www.dauner-baellerennen.de/.