Offizielle Fahrzeugübergabe an die Freiwilligen Feuerwehren Gefell und Daun

    In der Verbandsgemeinde Daun konnten zwei neue Feuerwehrfahrzeuge durch Bürgermeister Thomas Scheppe offiziell übergeben werden. Neben einem Gerätewagen Tragkraftspritze (GW-TS) für die Freiwillige Feuerwehr Gefell wurde auch ein Mehrzweckfahrzeug (MZF 3) für die Feuerwehreinheit Daun beschafft.

    Bei dem kleineren Fahrzeug, dem GW-TS, handelt es sich um ein Fahrzeug zur Brandbekämpfung mit einer Tragkraftspritze sowie der Beladung für die Brandbekämpfung. Die Beschaffung ist erforderlich geworden, nachdem sich die Unterhaltung des alten Löschgruppenfahrzeugs der Freiwilligen Feuerwehr Gefell als unwirtschaftlich herausstellte und seitens der Feuerwehreinheit nicht mehr geleistet werden konnte. Um in der Ortsgemeinde Gefell jedoch den Grundschutz sicherzustellen, wurde seitens der Verbandsgemeinde Daun als Aufgabenträgerin das benötigte Fahrzeug beschafft.

    Der Feuerwehreinheit Daun konnte ein MZF 3 übergeben werden. Das vorhandene Mehrzweckfahrzeug, ein MZF 2, reicht mit einem zulässigen Gesamtgewicht von neun Tonnen nicht mehr für die Mitführung der erforderlichen Beladung, beispielsweise bei Hochwassereinsätzen, aus. Daher wurde ein MZF 3 beschafft, welches ein zulässiges Gesamtgewicht von 16 Tonnen aufweist. So können beispielsweise Pumpencontainer und Sandsäcke sicher und ordnungsgemäß transportiert werden. Das bisher genutzte MZF 2 ist nun bei der Freiwilligen Feuerwehr Gillenfeld stationiert und somit weiterhin im Einsatz.

    „Es ist wichtig, dass die Feuerwehren in unserer Verbandsgemeinde mit dem benötigten Equipment ausgestattet sind, um für unser aller Sicherheit zu sorgen. Umso erfreulicher ist es, dass wir die beiden Fahrzeuge nun offiziell übergeben können“, erklärt Bürgermeister Thomas Scheppe. 



    Bürgermeister Thomas Scheppe übergibt das Fahrzeug an die Freiwillige Feuerwehr Gefell
    (v. l. n. r.: Wehrleiter Thomas Simonis, Bürgermeister Thomas Scheppe, Wehrführer Lukas Hens, stv. Wehrleiter Martin Saxler, stv. Wehrleiter Frank Stolz)




    Bürgermeister Thomas Scheppe übergibt das Mehrzweckfahrzeug an die Feuerwehreinheit Daun
    (v. l. n. r.: stv. Wehrleiter Martin Saxler, Bürgermeister Thomas Scheppe, Wehrführer Manfred Hommes, stv. Wehrführer Rene Schäfer, Wehrleiter Thomas Simonis, stv. Wehrleiter Frank Stolz)