MORO - Regionalstrategie Daseinsvorsorge

    Besondere Auswirkungen hat der demographische Wandel (weniger, älter) auf die Daseinsvorsorge, d.h. auf die Infrastrukturen, die für die Bürgerinnen und Bürger vorgehalten werden müssen.

    Im MORO-Projekt (MORO = Modellvorhaben der Raumordnung) beschäftigt sich die Verbandsgemeinde Daun mit Kindertagesstätten, Tages-, Begegnungs- und Betreuungsangeboten für ältere Menschen, Pflege und Kommunikationsorten und der Frage, wie diese Angebote im Jahre 2030 aussehen sollen.

    Ziele sind hier die Entwicklung von Betreuungsangeboten für verschiedene Generationen, die Sicherstellung einer wohnortnahen Pflegeinfrastruktur (ambulant vor stationär) sowie die mittelfristige Anpassung der vorhandenen Kommunikationsgebäude (Dorfgemeinschaftshäuser etc.) an den zukünftigen Bedarf bei Optimierung von Kommunikationsmöglichkeiten (jedes Dorf soll jedoch mindestens einen Kommunikationsort behalten).

    MASTERPLÄNE

    Die Ergebnisse aus den drei Arbeitskreisen Pflege, Betreuung & Begegnung sowie Kommunikationsorte im Volltext finden Sie hier zum Download:

    Hier können Sie die Powerpointpräsentationen zu den Masterplänen downloaden: