Steineberg

    Der Name Steineberg ist wahrscheinlich auf den Berg “Die Ley“ mit 558 m über NN zurückzuführen, weil dieser Berg aus vulkanischem Gestein besteht, ein wahrer „Steinberg“, auf welchem sich ein keltischer Ringwall und die Vulcano-Infoplattform befindet. 

    Im Ort gibt es heute neben einigen kleineren Betrieben die gemeindeeigene Dorfschänke und das Jugendzentrum in welchem Tagungsräume, Schwimmbad mit Sauna und Solarium, Mehrzweckhalle, Sporträume und Kegelbahn zur Verfügung stehen. 

    Zusätzlich können Sport und Spiel auf dem Bolzplatz, dem Kinderspielplatz und an der Schutzhütte ausgeübt werden. 

    Die Dorfgemeinschaft wird gestärkt durch die aktiven Vereine.