Immerath

    Immerath ist ein Zwei-Maare-Dorf ohne Durchgangsverkehr. 

    Die Ortschaft selbst liegt idyllisch in dem größeren der beiden Maarkessel eingebettet. 

    Hoch über dem Ort thront herrschaftlich die weithin sichtbare Dreifaltigkeitskapelle, die heute noch das Ziel vieler Wallfahrer ist. 

    In unmittelbarer Dorfnähe, nur durch einen Bergkamm getrennt, befindet sich im zweiten Maarkessel das Immerather Maar inmitten einer landschaftlich reizvollen Umgebung, die ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet ist. 

    Der Ort beherbergt ein beschauliches Schulmuseum in einem historischen Backhaus.