Wandel im WEGE-Büro

    Den demografischen Wandel in der Verbandsgemeinde Daun gestaltet das WEGE-Team um Bürgermeister Werner Klöckner bereits seit dem Jahr 2010. Nun widmet sich Daniela Heinz anderen „Herausforderungen“ und startet in einen neuen Lebensabschnitt. Ihr Nachfolger im WEGE-Büro ist Daniel Weber.

    Seit Beginn des WEGE-Prozesses gibt es in der Verbandsgemeindeverwaltung Daun das sog. WEGE-Büro. Zunächst durch eine Vollzeitkraft besetzt, sind es zwischenzeitlich zwei Stellen, die aktiv daran mitwirken, die VG Daun im Hinblick auf den demografischen Wandel zukunftsfähig zu gestalten. Die Aufgaben im WEGE-Büro sind vielseitig. Es ist Anlaufstelle für Fragen und Anregungen rund um den WEGE-Prozess. Von dort aus werden verschiedenste Informations- und Qualifizierungsangebote, wie Exkursionen, AusWEGE-Veranstaltungen, Seminare etc. koordiniert. Aber auch förderrelevante Themen werden hier auf den Weg gebracht und bearbeitet. Seit dem Jahr 2016 ist das WEGE-Team mit Beteiligungsformaten, wie z.B. den Zukunftskonferenzen, noch näher an den Bürgerinnen und Bürgern. Wenn auch Sie in Ihrer Ortsgemeinde ein solches Format auf den Weg bringen möchten, finden Sie im WEGE-Büro die richtigen Ansprechpartner, die Sie gerne bei der Planung und Durchführung begleiten.

    Daniela Heinz kam im Jahr 2012 ins WEGE-Büro. Seitdem war sie zuständig für alles rund um den WEGE-Prozess sowie auch für das Betriebliche Gesundheitsmanagement in der VGV Daun und das Netzwerk Betriebliches Gesundheitsmanagement im GesundLand Vulkaneifel. Mit guten Ideen und großem Engagement setzte sie wichtige Impulse auf dem Weg zur gesunden Verbandsgemeinde Daun. Jetzt gestaltet sie einen ganz persönlichen Wandel aktiv und gründet eine Familie. Für diesen spannenden neuen Lebensabschnitt wünscht ihr das WEGE-Team alles Gute!

    Zunächst befristet für die Dauer der Elternzeit übernimmt ab sofort Daniel Weber aus Kirchweiler die Zuständigkeiten von Frau Heinz und ist gemeinsam mit Verena Welter Ihr Ansprechpartner im WEGE-Büro. Herr Weber hat im vergangenen Jahr sein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Trier abgeschlossen. Vor allem ehrenamtliches Engagement als wichtig(st)e Säule im Wandelprozess ist dem 30-Jährigen durch seine Vorstandsarbeit beim FC Kirchweiler bestens bekannt. Seine persönliche Vision im WEGE-Prozess: Gemeinsam mit dem gesamten WEGE-Team die VG Daun nachhaltig an die demographischen Entwicklungsprozesse anpassen und den Weg in eine füreinander sorgende Gemeinschaft und in eine vor allem gesunde Zukunft aktiv mitgestalten.

    Das WEGE-Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit Daniel Weber und heißt ihn herzlich willkommen!

    v.l.n.r.: Daniela Heinz, Daniel Weber, Verena Welter