Einladung zur WEGE-Exkursion durch die Verbandsgemeinde Daun

    Handwerkskunst par excellence – Sehenswertes in der Verbandsgemeinde Daun

    Die Übergabe von Handwerksbetrieben von einer Generation in die nächste hat auch in der Verbandsgemeinde Daun eine lange Tradition. Einige Betriebe sind schon seit vielen Jahrzehnten in Familienhand. Doch auch immer häufiger wagen junge Handwerker den Schritt in die Selbstständigkeit und bauen ihr eigenes Unternehmen auf. So befinden sich in der Verbandsgemeinde Daun sowohl einige generationenübergreifende Handwerksbetriebe als auch Unternehmen mit einer noch nicht so langen Firmengeschichte. Es lohnt sich gute Beispiele vor Ort in der Verbandsgemeinde Daun genauer zu betrachten! 

    Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, sich mit uns auf Entdeckungsreise durch unsere Verbandsgemeinde Daun zu begeben, Neues zu entdecken und sich mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Präsentierenden auszutauschen.

    Die Exkursion findet am Samstag, dem 8. Oktober, von 10:00 bis ca. 16:30 Uhr statt.

    Startpunkt der diesjährigen WEGE-Exkursion ist die Firma „Mandl Engineering“ im Gewerbegebiet Vulkanhöhe-Radersberg in Dreis-Brück. Nach der Begrüßung und einem kurzen Input durch das WEGE-Team wird uns Gründer Dominic Mandl sein Unternehmen vorstellen. Mandl Engineering ist spezialisiert auf den Sonderfahrzeugbau für Feuerwehren, Hilfsorganisationen sowie Baustellen- und Werkstattfahrzeuge. Mit Kleinbussen und Privat-PKW machen wir uns anschließend gemeinsam auf den Weg zum Haus Vulkania nach Dreis-Brück. Ausgelöst durch eine Zukunftskonferenz im Jahr 2017 hat sich in der Ortsgemeinde in den zurückliegenden Jahren einiges bewegt. Die hieraus entstandenen Arbeitsgruppen nehmen uns mit auf eine Reise durch die vergangenen fünf Jahre und berichten uns von ihren Aktivitäten und Projekten. Nach einer kleinen Stärkung im Gepäck geht es weiter nach Dockweiler. Hier werden wir zunächst das „JuDockZ Vulkaneifel“ besichtigen. Das JuDockZ ist eine im Jahr 2021 eingerichtete Außenstelle für Jugendarbeit im Landkreis Vulkaneifel. Nach der Besichtigung geht es weiter zu einer Backstubenführung bei der Bäckerei „Johann Utters & Sohn“. Die von Josef Utters in bereits dritter Generation geführte Bäckerei ist besonders für ihre traditionelle Backkunst und ihre Bio-Vollkornbackwaren bekannt. Zudem tüftelt Vollblut-Bäcker Josef Utters gerne an neuen Rezepten und bringt sich aktiv gegen die Lebensmittelverschwendung ein. Letzter Stopp unserer WEGE-Exkursion ist das neu gebaute Wasserwerk und die Pumpstation in Kirchweiler. Für 16:30 Uhr sind das Ende der Exkursion und die Rückfahrt nach Daun geplant. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

    Wir dürfen gespannt sein und staunen, was es hier vor Ort schon alles gibt! Machen Sie sich mit uns auf den WEG!

    In diesem Jahr steht uns wieder der Bürgerbus des Vereins „Bürger für Bürger“ und der Bus der Jugendpflege Daun zur Verfügung. Abfahrtszeit beider Busse ist um 9:30 Uhr an der Verbandsgemeindeverwaltung Daun. Eine Anmeldung bei Herrn Weber ist erforderlich.

    Bei Interesse an einer Teilnahme an der Exkursion melden Sie sich bitte bis zum 05. Oktober im WEGE-Büro der Verbandsgemeindeverwaltung Daun an. Ansprechpartner ist Daniel Weber (, 06592 939-225).