Führungskräfteleitbild

    Unser pädagogisches und auch Führungsleitbild bilden die Grundlage all unseres Handelns. Wir wollen uns daran orientieren und auch messen lassen. Wir Mitarbeitende und Kinder pflegen ein wertschätzendes Miteinander und arbeiten stets an unseren Haltungen. Wir ermöglichen Erleben und die Gestaltung eigener Kompetenzen, um fit für die Zukunft zu werden. Bildung durch Selbstbildung ist dabei unser tragendes Konzept.

     

    Das Leitbild der Kitas in der Verbandsgemeinde Daun

    Unsere Vision
    Alle Mitarbeitenden werden so geführt, dass sie sich eigenverantwortlich und selbständig für die Gemeinschaft engagieren.
    Toleranz im Miteinander und Gerechtigkeit sind gelebter Alltag, in dem auch gegenseitiges Geben und Nehmen gelebt werden.

    Unsere Werte und Haltungen sind bekannt und entwickeln sich gemeinsam weiter. Alle Beteiligten fühlen sich wohl, sind zufrieden, kreativ, offen für Neues, kommen gerne zur Arbeit und pflegen unsere Traditionen und Besonderheiten in der Vulkaneifel.

    Wir identifizieren uns mit unserer Region und die Kita ist mit ihrer Umgebung, regionalen Landwirten, regionaler Wirtschaft, Dorfgemeinschaft, öffentlichen Institutionen vernetzt.

    Unser Zeitmanagement ist für alle Bereiche der Kita ausbalanciert, wir haben eine konstante Personaldecke, nehmen uns Zeit für die Teampflege und das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM). Alle Mitarbeitenden sind gesund und können dies aktiv erhalten.

    Die Ausstattung der Kitas ist auf dem neuesten Stand.

    Unsere Werte und Haltungen
    In unseren Kitas leben wir ein respektvolles, wertschätzendes und partnerschaftliches Miteinander, welches durch eine vertrauensvolle Basis und offene Haltung geprägt ist.

    Wir legen Wert auf Toleranz und Loyalität untereinander.

    Unser Führungsleitbild
    1.) Wir als Leitungen prägen den Führungsstil des basis – demokratischen Handelns und legen Wert auf Partizipation aller Mitarbeitenden.
    Wir arbeiten in transparenten Strukturen, im wertschätzenden Miteinander und wirken als Vorbild.
    Durch unsere Professionalität, Authentizität und diplomatisches Geschick ermöglichen wir eine stetige, individuelle Weiterentwicklung des Teams und der Einrichtung und nutzen dazu auch die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems.
    Wir achten gesellschaftliche Normen und Werte und leben diese in unseren kulturellen und sozialen einrichtungsspezifischen Haltungen.

    2.) Unsere Rolle als Leitung beinhaltet eine Vielfalt an Aufgaben des mittleren Managements. Dabei zeigen wir Organisationstalent, Übernahme von Verantwortung, repräsentieren die Einrichtung und agieren als Vermittler zwischen den interessierten Parteien. Das Wirken als Coach und das vorausschauende Denken sind uns dabei ebenso wichtig, wie das interdisziplinäre Handeln.

    3.) Unter Berücksichtigung des Arbeitsschutzes sorgen wir für ein ansprechendes Arbeitsklima, das einerseits das eigenverantwortliche Handeln der Mitarbeitenden fördert und fordert und andererseits den Mitarbeitenden die Möglichkeit bietet, die eigenen Interessen und Fähigkeiten einzubringen.

    4.) Durch ein konstruktives Miteinander schaffen wir eine Kultur, die Fehler zulässt und in Erfahrungswerte umwandelt. Diese Erfahrungswerte verändern, verbessern und aktivieren.

    5.) Unserem Engagement entsprechend, streben wir eine ständige Weiterentwicklung zur Erhöhung der Qualität in unseren Einrichtungen an.