Regionalbüro im Kolpinghaus Daun eingerichtet - Jugendbefragung startet

    Wie sehen junge Menschen ihre Zukunft in der Region? Wie schätzen sie Berufsperspektiven und Freizeitangebote ein? Was bewegt sie zum Bleiben oder Weggehen?

    Eine Woche lang widmen sich Studierende der KatHo NRW, Abt. Paderborn, Fachbereich Soziale Arbeit diesen und weiteren Fragen. Mit extra für die Region entwickelten Fragebögen machen sie sich auf den Weg und befragen junge Menschen dazu. Alle Fäden laufen im Kolpinghaus Daun zusammen, im eigens dafür eingerichteten Regionalbüro. Interessierte sind herzlich eingeladen dort vorbeizuschauen, um sich zu informieren und auszutauschen.

    Die Untersuchung wird vom 05.05. bis 10.05.2019 im Auftrag der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Daun und in Kooperation mit der Akademie Junges Land e.V. ausgehend von der Stadt Daun stattfinden. Die ersten Ergebnisse werden bereits am Donnerstag, den 09.05.2019 von 19:00 bis 20:30 Uhr im Forum Daun präsentiert. Dazu lädt die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Daun alle an Jugendarbeit und Regionalentwicklung Interessierten herzlich ein.

    Die Regionalanalyse wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und von der Volksbank RheinAhrEifel eG unterstützt.

    Weitere Informationen erhalten Sie bei Rüdiger Herres, Jugendpfleger der Verbandsgemeinde Daun, Tel. 06952-939 204.