Fliegerbombe in Oberstadtfeld erfolgreich entschärft

    Die Fliegerbombe, die am 23.03.2022 bei Baggerarbeiten im Bereich des Neubaugebietes „Mühlscheid bei der Schlack“ in Oberstadtfeld gefunden wurde, ist noch am selben Abend erfolgreich vom Kampfmittelräumdienst entschärft worden.

    In einem Sicherheitsradius von 300 Metern rund um den Bombenfundort sind alle Gebäude evakuiert worden. Hiervon waren rund 200 Anwohnerinnen und Anwohner betroffen.

    Um 19.19 Uhr teilte der Kampfmittelräumdienst mit, dass die Entschärfung der ca. 125 kg schweren Bombe reibungslos verlaufen ist, sodass alle evakuierten Personen wieder in ihre Häuser zurückkehren konnten. Auch die Straßensperrungen wurden aufgehoben.

    „Es freut mich sehr, dass die Evakuierungsmaßnahmen und die Bombenentschärfung so schnell und organisiert verlaufen sind. Alle Beteiligten haben Hand in Hand zusammengearbeitet und so zu diesem reibungslosen Ablauf beigetragen. Hierfür möchte ich allen Beteiligten ausdrücklich danken und auch allen Anwohnerinnen und Anwohnern für das gezeigte Verständnis“, erklärt Bürgermeister Thomas Scheppe am Mittwochabend.