DigitalPakt Schule: Tablets an Lehrkräfte ausgehändigt

    Im Rahmen des DigitalPakts Schule konnten in den vergangenen zwei Wochen an die sechs Schulen in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Daun insgesamt 72 Tablets für Lehrkräfte übergeben werden.

    Mit dem DigitalPakt Schule werden Länder und Gemeinden vom Bund finanziell bei Investitionen in die digitale Bildungsinfrastruktur unterstützt. Für die sechs Schulen in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Daun steht ein Gesamtbudget von 457.631,45 EUR an Fördergeldern aus der Basisförderung zur Verfügung. Der Eigenanteil beläuft sich dabei auf zehn Prozent. Ziel ist die Verbesserung des technischen Umfelds an Schulen, um die Voraussetzungen für ein zeitgemäßes Lernen von Schülerinnen und Schülern in einer digitalen Welt zu schaffen.

    Der DigitalPakt Schule wurde im Jahr 2020 um drei Zusatzvereinbarungen erweitert. Neben der Anschaffung schuleigener Endgeräte, die an die Schülerinnen und Schüler verliehen werden können, sehen die Vereinbarungen auch den Auf- und Ausbau einer professionellen IT-Verwaltung in den Schulen und die Ausstattung der Lehrkräfte mit mobilen Endgeräten vor. Dabei wurde sich für Tablets entschieden, die als Leihgeräte vom Land Rheinland-Pfalz bezogen werden. „Wir hätten die Tablets gerne früher an die Lehrerinnen und Lehrer übergeben, um diese frühzeitig bei der Unterrichtsvorbereitung und dem Einsatz digitaler Unterrichtsformen zu unterstützen. Allerdings haben sich auch hier, wie in vielen anderen Bereichen, die derzeitigen Lieferengpässe bemerkbar gemacht“, sagt Daniel Weber, der für die Umsetzung des DigitalPakts Schule in der Verbandsgemeinde Daun zuständig ist. Unterstützt wird er dabei von Medienentwicklungsplaner Adrian Salomon.

    „Die Digitalisierung hat einen hohen Stellenwert in unserem Alltag eingenommen. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass in Deutschland im Bereich der Digitalisierung noch einiges zu tun ist. Gerade digitale schulische Infrastrukturen sind von großer Bedeutung, um die Kinder und Jugendlichen frühzeitig auf die digitalisierte Lebenswelt vorzubereiten und den Schülerinnen und Schüler ein zeitgemäßes Lernen zu ermöglichen. Hierzu bedarf es aber auch einer entsprechenden Ausstattung der Lehrkräfte. Daher freut es mich sehr, dass wir die Endgeräte nun aushändigen konnten“, erklärt Bürgermeister Thomas Scheppe.


    DigitalPakt Schule Beauftragter
    Daniel Weber
    Tel.: 06592 939-225
    E-Mail:


    Bildunterschrift:
    Auch in der Grundschule Dockweiler wurden die Leihgeräte übergeben: Adrian Salomon, Daniel Weber, Lehrerin Corinna Ebert, Schulleiter Jürgen Köhler und Bürgermeister Thomas Scheppe (v. l. n. r.)