Neue WEGE entstehen, indem wir sie gehen! (Friedrich Nietzsche)

    Wir laden Sie ein, sich mit uns auf den WEG zu machen, um gemeinsam die Herausforderungen des demografischen Wandels zu gestalten. Dabei ist es wichtig, gelegentlich auch neue WEGE einzuschlagen und die eigene Komfortzone zu verlassen. Das Klammern an vermeintliche Weisheiten, wie „Das bringt doch eh nichts.“ beschränkt Entwicklungsräume und unterdrückt die Entfaltung unserer wertvollen Potenziale. Diese schlummern noch in vielen von uns und warten nur darauf entdeckt zu werden.

    Wer neue WEGE geht, braucht Mut und Beharrlichkeit. Manchmal liegen auch Steine im WEG, die zum Teil nur mit großer Kraft beseitigt werden können. Doch dieser Einsatz lohnt sich. Es lohnt sich alleine dann, wenn wir Selbstwirksamkeit erfahren und erleben, dass wir etwas beWEGEn und unsere eigene Zukunft sowie die unserer Familienmitglieder, Nachbarn, Mitmenschen etc. mitgestalten können. Viele Menschen in unserer Verbandsgemeinde haben diese positive Erfahrung bereits beispielsweise durch die Teilnahme an einer Zukunftskonferenz gemacht. Die sich daraus ergebenden Visionen und konkreten Ziele leiten sie nun auf einem WEG für ihr Dorf. Starke Bündnisse und nachhaltige Kooperationen erleichtern uns unsere WEGE und bewahren uns davor, unterwegs die Kraft zu verlieren.

    Für das Jahr 2018 wünschen wir Ihnen alles Gute sowie Mut für neue Erfahrungen und wer weiß, vielleicht werden sich unsere WEGE ja kreuzen!

    Ihr Bürgermeister Werner Klöckner und das WEGE-Team