Benefizkonzert zugunsten der Vor-Tour der Hoffnung war ein voller Erfolg

    Rund 400 Zuschauer strömten am 11. April 2018 in die Wehrbüschhalle in Daun, um den eindrucksvollen Stücken des Heeresmusikkorps Koblenz unter der Leitung von Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe zu lauschen.

    Sowohl musikalische Themen aus der Kultur der Aborigines als auch Traditionelles wie der „Radetzky Marsch“ von Johann Strauss und „Alte Kameraden“ von Carl Teike wurden aufgegriffen. Des Weiteren wurden die Zuschauer in die legendäre Filmmusik aus „Fluch der Karibik“ von Hans Zimmer entführt, um nur einige Beispiele aus dem abwechslungsreichen Repertoire und dem kurzweiligen Abend zu nennen.

    Die 50 Musiker des Heeresmusikkorps verzichten auf ihre Gage, somit können sowohl die Erlöse aus den Eintrittskarten als auch die Erlöse aus dem Getränkeverkauf komplett an die VOR-TOUR der Hoffnung gespendet werden.


    Die VOR-TOUR der Hoffnung sind 170 Radler, die für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder fahren. Die erradelten Spenden kommen bis auf den letzten Cent den kranken Kindern und Jugendlichen zugute; während die Tourkosten von den Teilnehmern selbst getragen werden.


    Im letzten Jahr wurde die Rekordsumme von über einer halben Million Euro erradelt. Die Spenden gehen an die Villa Kunterbunt und das Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier, denn das Motto der VOR-TOUR der Hoffnung ist: „Wir radeln in der Region für die Region“.

    Die Radler, darunter auch Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Politik, Wirtschaft, Medizin und Showbusiness, machen am Dauner Kirmes Montag, dem 06. August 2018 um 15.00 Uhr auf dem St. Laurentiusplatz in Daun Station. Hierzu sind Sie recht herzlich eingeladen.

    Die VOR-TOUR der Hoffnung lebt vom Einfallsreichtum und Engagement all derer, die im Vorfeld und an den Etappenzielorten die gute Sache unterstützen.

    Wenn auch Sie mit Ihrem Verein, Unternehmen, Privatperson ein Vereinsfest, Firmenjubiläum, Familienfeier etc. veranstalten und mit einem Teil Ihres Erlöses die VOR-TOUR unterstützen möchten, weil Ihnen Kinderschicksale am Herzen liegen, dann seien Sie dabei!